IDunion

Das Ziel

Das Forschungsprojekt IDunion (ehemals „SSI für Deutschland“) schafft ein offenes Ökosystem für dezentrale, selbstbestimmte Identitäten für natürliche Personen, Unternehmen und Dinge. Im Mittelpunkt des Ökosystems steht ein verteiltes Identitätsnetzwerk (DLT), welches von einer Europäischen Genossenschaft verwaltet wird. Daten auf dem Netzwerk werden dezentral bei den beteiligten öffentlichen und privaten Partnern gespeichert. Die Partner entwickeln eigene Softwareanwendungen und -komponenten, welche auf dem Netzwerk aufbauen und die Vergabe, Speicherung und den Austausch von verifizierten Identitätsinformationen ermöglichen. Durch die Verwendung von Open Source Frameworks und standardisierten Komponenten wird ein Vendor-Lockin vermieden, Transparenz geschaffen und Interoperabilität gefördert.

Das angestrebte eIDAS Vertrauensnivau „substanziell“ ermöglicht rechtlich verbindliche Beziehung zwischen den verschiedenen Parteien. Ziel ist es, den mobilen digitalen Personalausweis (Optimos 2) anzubinden und die Nachnutzung von mehr als 60 Millionen existierenden KYC-Datensätzen der Partner zu ermöglichen. Nutzerinnen und Nutzer können alle Identitätsinformationen in einem Wallet auf ihrem Smartphone ablegen. Diese Daten werden für die Durchführung von ganz unterschiedlichen Anwendungsfällen im privaten und öffentlichen Sektor genutzt. Anwendungsfälle im Konsortium werden in den sieben Anwendungsbereichen E-Government, Bildung, Finanzwirtschaft, E-Commerce/Mobility, Identity Access Management, E-Health und Industrie/IOT umgesetzt.

Im Bereich E-Government werden zahlreiche Anwendungsfälle im Land NRW, Berlin, der Stadt Köln und mit dem BAMF umgesetzt. Im Industrie /IOT-Bereich soll die Lösung im Stammdaten- und Zertifikatsmanagement von Unternehmen, als Identitäts- und Zugangslösung in Gaia-X und in der Maschinenökonomie eingesetzt werden.

Schaufensterregionen

Land NRW

Städte Köln, Berlin, Langen

Partner im Konsortium

40+

Anwendungsfälle

40+

Highlights

Netzwerk

Projekt Partner

  • Bank-Verlag GmbH
  • Bundesdruckerei GmbH
  • Deutsche Bahn AG
  • Deutsche Telekom AG
  • esatus AG
  • GS1 Germany GmbH
  • ING Deutschland
  • Institut für Internet-Sicherheit (Westfälische Hochschule)
  • Main Incubator GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • Siemens AG
  • Spherity GmbH
  • Stadt Köln
  • Technische Universität Berlin
  • yes IDP GmbH

Assoziierte Partner

  • 51nodes GmbH
  • Bayerisches Landesamt für Steuern
  • Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
  • Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
  • BMW AG
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • BWI GmbH
  • CodeCamp:N GmbH
  • Commerzbank AG
  • CompuGroup Medical Software GmbH
  • Danube Tech GmbH
  • Datarella GmbH
  • DATEV eG
  • Deutsche Bank AG
  • Deutsche Post AG
  • Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V.
  • D-Trust GmbH
  • European EPC Competence Center GmbH (EECC)
  • Energie Web Stiftung
  • Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
  • gematik GmbH
  • mgm technology partners GmbH
  • Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
  • msg systems AG
  • regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh
  • Sopra Steria SE
  • Swisscom AG
  • targens GmbH
  • TrustCerts GmbH
  • Verband der Vereine Creditreform e.V.
  • Verein zur Förderung der selbstständigen Nutzung von Daten